Seniorennachmittag 2011
Betrug an der Haustür !
Aufklärung ist wichtig, denn wer handelt, schützt sich.

Beim diesjährigen Sicherheitstraining der Bürgerstiftung Mutterstadt am 27.10.2011 hat der Leiter des Kriminalpräventions-Team des Polizeipräsidiums Rheinpfalz, Erster Kriminalhauptkommissar Fritz Walser referiert.

Neben grundsätzlichen Präventions- Tipps in vielfältiger Art ging er auch auf klassische aktuelle Tatvarianten ein.

Die Senioren waren über das Vorgetragene beeindruckt und erstaunt, mit welchen Raffinessen heutzutage der Bürger betrogen wird.

Bei den vielfältigen Beispielen der Betrugsarten gab er wertvolle Denkanstöße, aber auch Verhaltensregeln, wie man sich schützen kann.

Bei Kaffee und Kuchen, der kostenlos von der Bürgerstiftung Mutterstadt den Senioren serviert wurde, gab es noch etliche Nachgespräche.

Bei diesen wurde auch bekannt, dass einige der Anwesenden selbst schon Betrügern auf den Leim gegangen waren.


Fazit: Wer aufgeklärt und informiert ist, fällt nicht so schnell herein.

Nachfolgend einige Impressionen aus der Veranstaltung.

Bitte klicken Sie auf die Bilder für die Großansicht



     © webdesign by setupmanager